Die Wahrheit über die Wunderwaffe, Teil 2


MSQ:4020

Im zweiten Teil dieses Werks dringt Igor Witkowski immer tiefer in die allergeheimsten Entwicklungen der deutschen Kriegswissenschaft vor.

Witkowskis Forschungen gipfeln in der Entdeckung des Projekts Die Glocke, das im zweiten Teil dieses Buchs ausführlich beschrieben wird. Die Glocke war eine als „kriegsentscheidend” eingestufte, ultrageheime Entwicklung, bei der gegenläufig rotierende Energiefelder, gepulste Hochspannung und ein geheimnisvolles „Xerum-525” zum Einsatz kamen – Dinge, die Autoren wie Joseph Farrell oder Nick Cook zu der Vermutung veranlassten, dass die Deutschen kurz vor der Entdeckung einer Antigravitations- oder „Transmutations”maschine standen, mit der sie möglicherweise sogar die lokale Raumzeit verändern konnten. Die dokumentierten Effekte jedenfalls weisen in eine derartige Richtung.

Diese Informationen wurden noch nie zuvor auf Deutsch veröffentlicht.

Das Buch enthält zudem einen Farbbildteil mit Originalfotos und dreidimensionalen Rekonstruktionen eines Teils der in Buch 1 und Buch 2 beschriebenen Geheimentwicklungen.

Aus dem Inhalt

  • Die stürmische Entwicklung der gelenkten Waffen
  • Jagdflugzeuge mit Staustrahlantrieb
  • Biologische Waffen
  • Chemische Waffen
  • Kernwaffen
  • Die amerikanische Technologiedrainage durch die Operationen Paperclip und Lusty
  • „Kriegsentscheidend”: Das ultrageheime Projekt Die Glocke

Preis:

19,50 EUR, inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten